Podiumsdiskussion "Private Equity und Hedge Fonds - Chancen und Risiken für die EU?

Über 70 Teilnehmer (Studierende, Alumni, Förderunternehmen und weitere Gäste) waren Zuhörer bei der ebenso spannenden wie auch kontroversen Podiumsdiskussion zum Thema "Private Equity und Hedge Fonds - Chancen und Risiken für die EU?" am 16.10.08 im vollbesetzten Lecture Room „DZ Bank“ im House of Finance.


Eröffnet mit Grußworten vom GFA-GF Dr. Trummer diskutierten Thomas Mann, Mitglied des Europaparlaments, Aleksander Kluzniak, Generalbevollmächtigter des Bundesverbands Alternative Investments e.V. sowie Prof. Dr. Harry Schmidt von der Goethe Universität und beantworteten Fragen aus dem Plenum.


Das Themenspektrum reichte vom Rasmussen-Bericht, der Regulierung bis zur Deregulierung und stellte auch die üblicherweise hohen Renditeerwartungen der Hedgefonds mit einer neuen Studie im „Review of financial studies“ in Frage.


„Dass mehr Regulierung jetzt möglich ist“ betonte Prof. Schmidt mit einem Vorschlag zur „Prompt Corrective Action“.


Beim anschließenden Networking-get-together im HoF kam der Wunsch nach einer Fortsetzung auf.

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© Goethe Finance Association e.V. 2019   |   Alle Rechte vorbehalten  |   Kontakt   |   Disclaimer   |   Datenschutz   |   Login

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • LinkedIn Social Icon